Best rate guaranteed
DIE “COTE D’AZUR” THAILANDS: CHOENG MON BEACH, SAMUI
by SHR-Management
0 comments

Die Assoziation mit Südfrankreich kommt nicht von ungefähr. Das Meer ist ebenso azurblau, die liebliche Landschaft mit ihren Strandkiefern, Pinien und Laubbäumen spendet wohltuenden Schatten, und die vorgelagerten winzigen Inseln laden zum entdecken und schnorcheln ein.

Der große Unterschied: im Vergleich zu der “Cote d’Azur”, die sich von St. Tropez über Nizza bis nach Monaco hinzieht, ist das Preis-Leistungsverhältnis an der “blauen Küste von Thailand” – wie unser Thaizeit-Team diese Gegend rund um Choeng Mon angesichts dieser Idylle spontan getauft hat – schlichtweg unschlagbar.

 

Die Assoziation mit Südfrankreich kommt nicht von ungefähr. Das Meer ist ebenso azurblau, die liebliche Landschaft mit ihren Strandkiefern, Pinien und Laubbäumen spendet wohltuenden Schatten, und die vorgelagerten winzigen Inseln laden zum entdecken und schnorcheln ein.

Der große Unterschied: im Vergleich zu der “Cote d’Azur”, die sich von St. Tropez über Nizza bis nach Monaco hinzieht, ist das Preis-Leistungsverhältnis an der “blauen Küste von Thailand” – wie unser Thaizeit-Team diese Gegend rund um Choeng Mon angesichts dieser Idylle spontan getauft hat – schlichtweg unschlagbar.

 

Kein Wunder, dass speziell diese Unterkunft am Choeng Mon Beach auf allen Buchungssystemen und auf TripAdvisor als “hervorragend” bewertet wird, denn im “Sala Samui” ist die Liebe zum Detail überall spürbar. Schon bei der Ankunft kann der Gast aus einem Sortiment von diversen Duftseifen, Lotionen oder Schlafkissen wählen. In einem schön gebundenen Lederbuch sind sämtliche Inseltouren und Bootsausflüge gelistet, doch die meisten Urlauber bleiben wegen der tollen Strandlage und den beiden überdimensionalen Schwimmbecken den ganzen Tag über in “ihrem Traumhotel”.

Erwähnenswert ist auch das mehrfach prämierte Strandrestaurant, in dem übrigens auch auswärtige Gäste herzlich willkommen sind(Foto oben rechts). Wer nun neugierig geworden ist, findet in diesem Bericht alle Hotelinformationen mit  weiteren Fotos, Adresse & Karte.

Natürlich gibt’s auch viele andere Möglichkeiten, seinen Hunger am Choeng Mon Beach zu stillen. Attraktive Strand-Bars und Bistros aus Holz laden überall zum Verweilen ein (siehe unsere Bildergalerie), stets mit Blick auf das tiefblaue Meer und die vorgelagerten Inseln.

Unser Tipp für eine Massage am Nachmittag: der “Cave Rai Ra” Beach Spa des Hotel Royal Muangeinem Strand-Spa in einer Höhle, mit 5 privaten Behandlungsräumen und 3 Freiluft-Pavillons. Origineller geht’s nicht.

 

Damit Sie auch wissen, wie es derzeit vor Ort an diesem Traumstrand auf Koh Samui aussieht, öffnen wir für Sie jetzt unser Album mit aktuellen Fotoimpressionen von unserem Strandspaziergang entlang der “blauen Küste von Thailand”…

RTEmagicC_575bc2c234.jpg

 

email signup
Subscribe to your weekly newsletter